• Home
  • Programm
  • Lieratur
  • „Durchbruch ins dunkle Glück“     Lesung und Gespräch zum 100. Geburtstag von Carl Amery

04. Mai 2022

 

„Durchbruch ins dunkle Glück“     Lesung und Gespräch zum 100. Geburtstag von Carl Amery

Beginn 19:30

 

Am 9. April 2022 wäre Carl Amery 100 Jahre alt geworden. Anlass genug an Leben und Werk des bayerischen Schriftstellers, Essayisten, Tukan-Preisträgers und nicht zuletzt Umwelt-Aktivisten zu erinnern und neu zu entdecken. Die Facetten sind vielfältig: Er war Mitglied der Gruppe 47, Direktor der Münchner Stadtbibliothek, frühes Mitglied der Grünen; sein Schreiben reicht von Satiren über Streitschriften bis zu Science Fiktion.

Im Zentrum des Erinnerungsabends im Tukan-Kreis im Rahmen des Carl-Amery-Festivals steht die neue Sonderausgabe „Durchbruch ins dunkle Glück“ (Luchterhand 2022), die anlässlich des 100. Geburtstags erscheint. Darin enthalten sind zwei der bedeutendsten Romane: „Die Wallfahrer“ – ein vier Jahrhunderte umfassendes Panorama rund um die Wallfahrtskirche in Tuntenhausen, in dem Amery die Geschichten von Einsiedlern, Komödiantentruppen, Kapuzinern und anderen mit einer kritischen Würdigung der katholischen Tradition und der Sorge um die Bewohnbarkeit unseres Planeten verknüpft. Und „Das Geheimnis der Krypta“ - ein satirischer Roman vom Ende des Fortschritts.

 

Veranstalter: Tukan-Kreis e.V.

Zurück

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-33 31 39 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@seidlvilla.de.

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-129 06 77 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@tukan-kreis.de.