18. November 2021

 

"Die Regenbogenfrau. Eine Erzählung von der neuen Klage des Friedens"

Beginn 19:00

 

 

Vor 500 Jahren veröffentlichte der Humanist Erasmus von Rotterdam die „Querela Pacis“ (Klage des Friedens) über die unfriedlichen Verhältnisse seiner Zeit. Diese Klage wird in der Lesung aufgegriffen, dabei geht es vorrangig um die Frage: Ist die Menschheit heute noch dazu fähig, in Frieden zu leben? Im anschließenden Gespräch wird diese für unser aller Überleben wichtige Frage näher erörtert.

 

Veranstalter: Münchner Friedensbündnis

Zurück

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-33 31 39 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@seidlvilla.de.

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-129 06 77 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@tukan-kreis.de.