14. Februar 2021

 

ABSAGE „Die Liebe hat Worte, die unsterblich sind…“

Beginn 19:00

 

"Wunderschön!“ - rief Lew Tolstoi aus als er Fets Lyrik las. „Und woher nimmt dieser gutmütige dicke Offizier eine so unverständliche lyrische Frechheit, die nur einem großen Dichter gehört!“. „Er ist nicht nur ein Poet, er ist mehr – er ist ein Poet-Musiker...“ – sagte über Fet Peter Tschaikowsky, der, wie auch viele anderen russischen Komponisten, seine Lyrik gerne vertonte.
Mitwirkende: Michael Tschernow, Julia Schmalbrock, Arthur Galiandin, Elvira Rizhanovitch-Bette (Mezzo-Sopran), Svetlana Prandetskaya (Sopran),
Frits Kamp (Bass-Bariton), Sergej Iwanow (Gesang & Gitarre), Jekaterina Medvedeva (Klavier), Artur Medvedev (Geige) u. a.
Künstlerische Leitung: Tatjana Lukina

 

 

Veranstalter: MIR – Zentrum russischer Kultur e.V.

 

Zurück

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-33 31 39 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@seidlvilla.de.

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-129 06 77 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@tukan-kreis.de.