10. April 2022

 

ABSAGE Alexandra Kollontaj: Ich habe viele Leben gelebt…

Beginn 19:00

Die Veranstaltung ist abgesagt

 

Die Veranstaltung ist abgesagt Die Veranstaltung wurde abgesagt      Die politische Karriere der Tochter eines zaristischen Generals war beispiellos. Kollontaj wurde zur ersten Ministerin und Botschafterin der jüngeren Geschichte und sie kämpfte für die Abschaffung der bürgerlichen Ehe und die Gleichberechtigung der Frauen. „Die Frauen und ihr Schicksal beschäftigten mich ein Leben lang, und ihr Los war es auch, das mich zum Sozialismus führte“, schrieb Alexandra Kollontai 1926 in ihrer Autobiografie. Sie verfasste mehrere Bücher und hunderte von Artikeln. Zwei Jahre von ihrem Tod schrieb sie: „Ich hatte immer ein Talent zu ‚leben‘, und ich habe es heute noch. Ich habe viel erreicht, viel gekämpft, viel gearbeitet, aber ich konnte mich auch freuen am Leben, wie immer es aussah.“

Mitwirkende: Karin Wirz, Tatjana Lukina und Aglaya Zinchenko (Klavier).

 

Veranstalter: MIR – Zentrum russischer Kultur e.V.

Zurück

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-33 31 39 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@seidlvilla.de.

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-129 06 77 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@tukan-kreis.de.