31. Oktober 2020

 

Abrieb

Beginn 15:00

 

Gedichte, kurze Texte, Zeichnungen befassen das Unbestimmte unserer Lebenswelt, das Mögliche, das Mehrdeutige von Wörtern und Begriffen, das Paradoxe. Und es geht um die – jeder Kunst inhärente – ästetische Qualität, um Form, Rhythmus, Geste und um das Bildhafte des Begrifflichen. Und unvermeidlich um die Sinnfrage.

 

Zurück

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-33 31 39 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@seidlvilla.de.

 

Information zur Kartenreservierung

Für diese Veranstaltung können Sie Karten nach Wunsch telefonisch oder per E-mail reservieren.

Bitte rufen Sie unter 089-129 06 77 an oder schreiben Sie eine Nachricht an info@tukan-kreis.de.