14. Dezember 2019

Der große Weg zu Nietzsche: Die Musik von Turin

 

Zum Gründungsjubiläum widmet sich der Abend der Musik, die Nietzsche in Norditalien oft hörte und schätzte: neben Bizets Oper „Carmen“ waren es Operetten, die im heutigen Repertoire kaum noch vorkommen und die in ihrem ironischen, parodistischen und experimentellen Geist dem Philosophen großes Vergnügen bereiteten.

Der Dirigent Bruno Del Bon aus Como referiert Äußerungen Nietzsches zur Musik, dazu singen Elena d’Angelo (Sopran) und Francesco Tuppo (Tenor) Arien und Duette aus „La belle Hélène“ von Jacques Offenbach, „La Mascotte“ von Edmond Audran und „La Gran Via“ von Federico Chueca und Juaquin Valverde, am Flügel begleitet von Elena Ballario.

 

 

Veranstalter: Nietzsche-Forum München e.V.

Zurück