07. Dezember 2019

Live-Hörspiel „Theodor Fontane: Ein weites Feld“

Futuristische Technik macht das Unmögliche möglich: Dank fiktionaler Fantasie kommen eine neugierige Moderatorin und der berühmte Autor, dessen 200. Geburtstag heuer gefeiert wurde, ins Gespräch. Daraus entwickelt sich eine Radioshow, in der sich auch die Figurenpaare aus Fontanes Romanen – von „Effi Briest“ bis zum „Stechlin“ – begegnen. Angeregt und ohne akademischen Ernst gelingt eine Annäherung an die Gesellschaftsromane, die Dynamiken und Rollenzuweisungen der Paare in den Blick nimmt: die psychologischen Finessen vom Ende des 19. Jahrhunderts weisen oft erstaunliche Parallelen zu heutigem Beziehungs-Gebaren auf.

 

Veranstalter: Seidlvilla e.V.

 

Foto (c) Horst Stenzel

Zurück