18. November 2019

Norbert Scheuer „Winterbienen“

 

Januar 1944: Während über der Eifel britische und amerikanische Bomber fliegen, gerät der wegen seiner Epilepsie nicht wehrtaugliche Egidius Arimond in höchste Gefahr. Er bringt nicht nur jüdische Flüchtlinge in präparierten Bienenstöcken über die Grenze, er verstrickt sich auch in Frauengeschichten.

Norbert Scheuer erzählt einfühlsam, präzise und spannend von einer Welt, die durch Zerstörung und den Wunsch nach friedlicher Zukunft geprägt ist.

Scheuer, Jahrgang 1951, lebt in der Eifel. Seine Bücher wurden vielfach ausgezeichnet, „Winterbienen“ steht auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis.

 

Reservierung unter Tel. 129 06 77 oder tukan-kreis@beck.de

 

 

Veranstalter: Tukan-Kreis e.V.

Zurück