12. November 2019

Jazz+: Bubaran

Andreas Tschopp (Posaune), Mats Spillmann (Trompete), Bernhard Bamert (Posaune), Ronny Graupe (Gitarre), Lionel Friedli (Schlagzeug)

Inspiriert von der Klangwelt indonesischer Gamelan Orchester hat Andreas Tschopp ein Ensemble hochkarätiger Improvisatoren und Klangästheten um sich geschart, das er von den Fesseln der wohltemperierten Stimmung befreit und auf eine Erkundungsreise durch die erhabene Schönheit metallener Schwebungen und hypnotischer Ostinati schickt.Im Geiste ist Bubaran ein Jazzquintett. Doch schon die Besetzung – drei Blechbläser, ein Gitarrist, ein Schlagzeuger – verdeutlicht, dass damit nicht der Klang des Great American Songbooks gemeint ist, sondern vielmehr die Spielhaltung, der Erfinder- und Entdeckergeist des Jazz. Aber Bubaran ist auch ein Taschen-Kammerorchester, ein Fernrohr in andere Klangwelten und ein Volksfest auf dem Dorfplatz.

 

www.jazz-plus.de, www.bubaran.andreastschopp.com

 

Veranstalter: Seidlvilla e.V.

Zurück