01. Oktober 2019

Christian Dörr „Melusinen im Kopf“

 

Buchpräsentation

Ausgehend von den Ereignissen der sogenannten Flüchtlingskrise 2015 führt der Autor sein Lesepublikum auf Streifzügen durch Rom und Venedig, die sich in grotesken Vexierbildern und drastischen Liebeserklärungen niederschlagen. Mit einem Augenzwinkern versammelt er Päpste und Rosenverkäufer, Hausbesetzer und Malerfürsten, Kaiser und Flüchtlinge und stellt fest:
 „Wer sich in Venedig allen Ernstes
nach Meerjungfrauen umsieht
der merkt nicht wie ihm die Lymphe schwillt
der überhört das Heulen der Sirenen
der muss wahrlich Melusinen im Kopf haben.“

 

Veranstalter: Seidlvilla e.V.

Zurück