28. Januar 2019

Die Gründung der ersten Nietzsche-Gesellschaft in München 1919 im Geiste Europas

 

1919 wurde in München die erste Nietzsche-Gesellschaft gegründet, Sitz war der Musarion-Verlag, in dem die monumentale Werkausgabe Nietzsches entstand. Vorstandsmitglieder waren neben dem Herausgeber Friedrich Würzbach Thomas Mann, Ernst Bertram, Hugo von Hofmannsthal, Heinrich Wölfflin und Richard Oehler. Die Dokumente über die ersten Jahrzehnte der Nietzsche-Gesellschaft galten lange als verschollen, sind jetzt aber im im Weimarer Goethe-und-Schiller-Archiv zugänglich. Elke Wachendorff rekonstruiert in ihrem Vortrag die Geschichte.

Veranstalter: Nietzsche-Forum München e.V.

Zurück