16. November 2018

Konzert „Zwischen zwei Welten“

 

Zwei Welten bringen die kolumbianische Mezzosopranistin Lorena Madrid und die kubanische Pianistin Yamilé Cruz Montero in einem bunten und spannenden Programm zusammen – Welten, die sehr unterschiedlich zu sein scheinen und gleichzeitig vielfältig miteinander verbunden sind. Die musikalische Reise zwischen Deutschland und Iberoamerika bringt Werke von Joahnnes Brahms und Hugo Wolf, Federico Mompou (Spanien), Ernesto Lecuona (Kuba), Diana Syrse (Mexiko) und Guillermo Calderón (Kolumbien).

 

 

Veranstalter: Seidlvilla und Deutsch-Hispanische Gesellschaft e.V.

Zurück