03. November 2018

Liederabend The Crazy Woman

Das Duo Katharina Guglhör (Mezzosopran) und Karina Habuchiya (Klavier) bringen zusammen mit der Schauspielerin Maria Ladurner Kunstlieder und Texte von Komponistinnen und Dichterinnen des 19. und 20. Jahrhunderts zur Aufführung. Komposition war lange Zeit eine Männerdomaine. Komponierende Frauen galten als überspannt oder gar verrückt. So behauptete Hans von Bülow: „Reproductives Genie kann dem schönen Geschlecht zugesprochen werden, wie productives ihm unbedingt abzuerkennen ist. Eine Componistin wird es niemals geben, nur etwa eine verdruckte Copistin.“

In dem Konzert kommen Lieder und Texte von Fanny Hensel, Clara Schumann, Alma Mahler, Lilli Boulanger (die 1913 als erste Frau den renommierten Prix de Rome errang), Elisabeth Kulmann, Louize Labe, Sara Teasdale und Gwendolyn Brooks zur Aufführung.

Die Interpretinnen Katharina Guglhör und Karina Habuchiya bilden seit über drei Jahren ein Liedduo und wurden bereits bei Wettbewerben ausgezeichnet. Derzeit sind sie im Masterstudiengang Liedgestaltung bei Gerold Huber an der Musikhochschule Würzburg, seit 2015 werden sie von der Yehudi Menuhin Stiftung Live Music Now gefördert. Maria Ladurner ist ebenfalls Stipendiatin von Live Music Now, sie studiert Barockgesang am Mozarteum in Salzburg und hat eine Ausbildung als Schauspielerin.




 

 

Veranstalter: Seidlvilla e.V.

Zurück