09. Oktober 2018

Jazz+ - Chris Gall Trio feat. Frank Möbius

Cosmic Playground, ein schrankenloser Ort der Fantasie auf einem unerforschten Planeten, lädt zum Spielen ohne Grenzen und Vorgaben – wer nicht so weit reisen will, der kann sich auch das neue Programm von Chris Galls drittem Trio-Album „Cosmic Playground“ anhören: eine grandiose Sammlung unterschiedlichster Soundtracks zu wunderbaren Filmen, die erst beim Zuhören im eigenen Kopf entstehen und garantiert jedes Mal anders sind. Musik, die ihren Zauber umso mehr entfaltet, je länger man ihr zuhört. Für seine aktuellen Konzerte hat das Trio Frank Möbus eingeladen, eine Koryphäe an der Jazzgitarre und Professor an der Musikhochschule Weimar, der als Leader der Formation „Der Rote Bereich“ zu den spannendsten und innovativsten Gitarristen Europas gehört. Wunderbar frischer Jazz, befreit vom kommerziellen Korsett, offen, verspielt und grenzenlos!

Mehr unter www.jazz-plus.de und www.chrisgallmusic.com

 

Veranstalter: Seidlvilla e.V.

 

 

Foto (c) Reinhard Winkler

Zurück