12. Januar 2018

FilzGeschichten aus aller Welt - Ausstellung bis 23.2. im Münchner Frauenforum

„FilzGeschichten aus aller Welt – Wenn ich an meine Kindheit denke…“

Die Sprache der Hände ergänzt die Sprache der Worte

Ausstellung von Bildern und Objekten aus Filz vom 12.1. – 23.2. 2018 im Münchner Frauenforum

 

Vernissage ist am Freitag, den 12. Januar 2018 um 18 Uhr.

 

Die Ausstellung ist zu sehen bis Freitag, den 23. Februar 2018 zu folgenden Zeiten:
Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr, Montag und Mittwoch von 15 bis 18 Uhr
im Münchner Frauenforum, Rumfordstr. 25, 80469 München

 

„FilzGeschichten aus aller Welt“ heißt das Projekt, das die Nachbarschaft Schwabing in Trägerschaft des Seidlvilla-Verein e.V. und der Fachdienst für ältere Migrantinnen und Migranten der Inneren Mission München seit 2014 organisieren. Sechzehn Frauen im Alter von dreißig bis achtzig Jahren und aus zwölf Ländern treffen sich zum kreativen Filzen.

 

Jetzt präsentieren sie die Ausstellung mit Bildern und Objekten aus Filz. Die Arbeiten sind teils abstrakt, teils ornamental, teils bildhaft. Hinter jedem Bild verbirgt sich eine autobiografische Aussage.

 

Veranstalter: Nachbarschaft Schwabing in der Seidlvilla und Fachdienst für ältere Migrantinnen und Migranten der Inneren Mission München

Zurück