11. Juli 2017

Jazz+ Die Hochstapler „plays the music of Alvin P. Buckley”

 

Das zwischen Paris und Berlin angesiedelte Quartett mit Pierre Borel (Saxofon), Antonio Borghini (Kontrabass), Louis Laurain (Trompete) und Hannes Lingens (Drums) hat sich ganz dem Erbe Alvin P. Buckleys verschrieben. Basierend auf dessen bahnbrechenden Ideen bilden Kartenspiele, Alphabete und mathematische Thesen die Grundlagen für den hochstaplerischen Diskurs der Musiker. In freiem Austausch, ohne jegliche Notation bewegen sie sich im Dickicht eines kreativen Regelwerks, was immer wieder aus zahlreichen europäischen Festivals als „sensationell gut gelungen“ ankam.

Mehr unter www.jazz-plus.de und www.hanneslingens.de

 

Veranstalter: Seidlvilla e.V.

 

Foto Copyright Pierre Chinellato

 

 

Zurück