06. Mai 2017 - 18. Juni 2017

Ausstellung [40x40]

[40]2

Die diesjährige Werkschau der Studierenden des Instituts für Kunstpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität ist im Mai/Juni in der Seidlvilla zu sehen. Im Fokus steht das Zusammenarbeiten und Zusammenwirken als Kollektiv. Die entstandenen Objekte verstehen sich als Gruppenleistung. Der individuellen Kreativität wurde ein Freiraum von 40x40 cm gegeben, wobei dieses Format nicht als Beschränkung, sondern als künstlerisches Stilmittel wahrgenommen wurde. Die Arbeiten unterscheiden sich in Thematik, Technik und Materialität. Der Malsaal des Instituts bot den Raum für den künstlerischen Prozess und dessen Reflexion. Bei diesen Treffen lernten die Studierenden die Arbeiten und Arbeitsweisen der jeweils anderen kennen, diskutierten, gaben sich Feedback, unterstützten sich gegenseitig und begaben sich gemeinsam auf eine künstlerische Forschungsreise. Stück für Stück fügte sich [40]2 zum großen Ganzen der Werkschau zusammen und gewährt Einblick in das kreative Schaffen.

Die Ausstellung ist vom 7. 5. bis 18. 6. 2017 täglich (außer 25.-28. 5., 4./5. 6. und 15. 6.) von 12 bis 19 Uhr zu sehen, Eintritt frei.

Zur Eröffnung am Samstag, 6. Mai um 19 Uhr laden wir herzlich ein!

Zurück