BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT

 

Bürgerschaftlich engagiert für mehr Menschlichkeit

Das ist ein Motiv für Ehrenamtliche, die sich im Rahmen der Nachbarschaft Schwabing für geflüchtete Menschen, für Menschen mit Handicap, für Familien oder ältere Menschen, für unsere Gruppen und Veranstaltungen einsetzen. Im Jahr 2017 waren das mehr als 60 Frauen und Männer, die wöchentlich, monatlich oder projektbezogen im Einsatz waren: Freiwillig, ehrenamtlich, kompetent und engagiert! Fur die insgesamt mehr als 2.400 geleisteten Stunden sagen wir ein herzliches "Danke"!


Wer sich einbringen will, vereinbart ein Beratungsgespräch. Hier werden Erwartungen und Anforderungen sowie mögliche Einsatzbereiche besprochen. Für eine regelmäßige Mitarbeit ist ein (erweitertes) polizeiliches Führungszeugnis erforderlich.

 

Möglichkeiten für ehrenamtliche Mitarbeit:

  • Nachbarschaftshilfe: Sie unterstützen einen älteren Menschen, eine junge Familie, eine kranke Person oder Menschen, die im Alltag Entlastung brauchen. Ihre Hilfe richtet sich auch nach Ihren zeitlichen Möglichkeiten.
  • ehrenamtliche Mitarbeit beim wöchentlichen offenen Treff in einer Flüchtlingsunterkunft. Sie unterstützen die geflüchteten Menschen mit Bleiberecht bei der Suche nach einer Wohnung, sind AnsprechparterIn für Kinder und Erwachsene und engagieren sich bei gemeinsamen Ausflügen.
  • Mitarbeit beim jährlichen Benefizflohmarkt


Spenden
Die einen investieren Zeit, die anderen spenden Geld. Spenden öffnen neue Handlungsspielräume für das nachbarschaftliche Leben. Wir brauchen sie. Und Sie erhalten eine Spendenquittung.

 

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE79 7002 0500 0008 8354 01
BIC: BFSWD33MUE
Kontoinhaber: Seidlvilla, Nachbarschaft